Margit Heider, ExMotio - Erzählung

Art.Nr.: 30

ExMotio - Erzählung - Margit Heider
Asperger Syndrom – Krankheit oder Begabung?

Anna träumt von Liebe, liest Romane und stellt Blumen auf den Tisch - normal in unserer Welt, aber nicht in der Welt, in der Anna lebt. Dort sind 98 Prozent der Menschen hochfunktionale Autisten. So sehr sich Anna auch bemüht, sich anzupassen, um nicht aufzufallen, sie bleibt auch als Ärztin eine Außenseiterin, eine „dümmliche Durchgeschleppte“. In einer Fernsehdokumentation erfährt Anna zufällig von Morbus Ex Motio, einem Syndrom, bei dem das Gehirn anders aufgebaut ist. Betroffene können in Gesichtern lesen, Absichten darin erkennen, ihre eigenen Gefühle zeigen… Anna schöpft Hoffnung, doch noch ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.

"Hi C., ich habe versucht mir vorzustellen, ich hätte unter 98 Prozent Mathematikern zu leben und sollte tagein, tagaus alles Mögliche herleiten und berechnen, um integriert – oder was auch immer Wünschenswertes - zu sein: Da geht mir schon bei der bloßen Vorstellung die Energie aus, weil das für mich ganz sicher so anstrengend wäre, wie Du es umgekehrt mit Gefühlsäußerungen und -deutungen beschreibst."

Preis:

10,00 €

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten