Buch & Bild Verlag, Hajo Schörle - gegr. 1986

Warum Buch-Projekte realisieren und nicht einfach Bücher verkaufen?
Für Hajo Schörle bedeutet die Verlagstätigkeit weit mehr als schreiben, drucken, verkaufen. Die Lesezukunft liegt nach Meinung des Verlegers nicht mehr in der klassischen Produktionskette: Autor - Buch - Verlag - Buchhandlung, sondern in der Öffnung der zu behandelnden Themen über das jeweilige Buch hinaus.

 

Raum9 Eventraum

Der 150 qm große Eventraum dient der Begegnung und kulturellen Vielfalt. Neben Buchvorstellungen, Lesungen, Vorträgen, Livemusik und Theater, sind in diesem Raum auch Workshops und Seminare in allen Bereichen der kreativen Prozesse möglich. Einige Veranstaltungsmodule sind inzwischen fester Bestandteil in der Jahresplanung.
 


kreative schreibkunst

 

Kreative Schreibkunst

Kalligraphie, Elemente aus der Aufstellungsarbeit zusammen mit einem kreativen Prozess der Wort- und Bildfindung. Die kreative Verbindung von Farbe, Form und geschriebenem Wort bildet die Grundlage für den Schaffensprozess.
Im Mittelpunkt steht dabei die Erfahrung und Auseinandersetzung mit dem persönlichen, künstlerischen Ausdruck.

Workshop: Termine und Details auf Anfrage.
 

 

"Mein Buchcover" - für ein Notizbuch, Tagebuch oder Skizzenbuch

Hajo Schörle bietet einen halb-Tages-Workshop für Gruppen bis 15 Personen. Dabei geht er mit den Teilnehmern einen kreativen Weg der Covergestaltung. Von der Themenfindung über Spiel mit Buchstaben, Worten und Farben hin zu einem ganz persönlichen Titelbild für ein Buch, das die Teilnehmer ganz individuell begleiten kann. Jeder bekommt im Anschluss das eigene Bild als fertigen Titeldruck für das Buch.

Wortshop: Termine nach Absprache

 

 

PferdeTraeume

 

PderdeTräume

Das Buch ist bereits in vierter Auflage erschienen und gilt als Standardwerk für Reitherapeuten. Darüber hinaus enstanden bereits:

  • Kooperationen auf internationaler und europäischer Ebene „Horses help me how to find my way ..“
  • Übersetzung des Buches und diverser Vorträge ins englische und spanische  
  • Ausbildung von Reittherapeuten, Seminare und Schulungen in Griechenland, Spanien, Irland, Österreich und der Schweiz
     

 

 

Sprach- und Leseförderung

MAUSINI® besteht aus einem Theater, einer Theaterschule, einem Seminarbetrieb, einem Klangstudio sowie einem angegliederten Verlag von hohem pädagogischen Niveau. Inhaber und Träger ist der Künstler, Autor und Klangtherapeut Karl-Heinz Paul alias Carlo MAUSINI®.
Carlo Mausini hat mit seinem Team das Projekt "ABC Der Starke Tiger Theodor" entwickelt und ins Leben gerufen. Das liebevoll, bis ins Details, umgesetzte Projekt hat viel Anerkennung und Auszeichnungen erhalten.
Seit 2016 vertreibt der Buch & Bild Verlag das Memo-ABC und das Buch "ABC - Der starke Tiger Theodor.
 

 

 

FragenMagie

Sie könne Fragen stellen, die auf eine Lösung focusieren, oder sie können Fragen wählen, die jede Begrenzung entfernt und dadurch ganz neue Perspektiven eröffnet. Wer mit diesen Fragenbüchern schon einmal gearbeitet hat, versteht, wie unendlich die möglichen Potentiale sind.

FragenMagie ist ein Umfangreiches Buch- Kunst- und Philosophie-Projekt. Kern des Proejektes sind Fragen, die keine Antwort beinhalten. Dadurch werden unterschiedliche Blickwinkel, Perspektivwechsel und Eigenreflektionen ermöglicht. Die Bücher und Materialien werden verstärkt in der pädagogischen Arbeiit, bei Aufstellungen, Gesprächskreisen bis hin zu Unternehmens-Coachings eingesetzt.

  • Buchreihe mit Fragen die bestimmten Kernthemen zugeordnet sind. Z. B. "Dankbarkeit", "Kreativität", "Segnugen", "Türen zu Dir".
  • FragenMagie Begleiheft. Beispiele Übungen, Geschichten und Hintergrundinformationen zeigen die Potentiale der offenen Fragen auf.
  • Fragenbilder auf Leinwand als Inspiration.
  • Coaching, Aufstellung, Visualisierung und Beratung mit Elementen aus der FragenMagie
     

 

 

Worte

Worten ein Bild geben.

  • Kalligraphische Unikate, Leinwanddrucke und Karten mit Sätzen, Texten, Lyriks aus Büchern des Verlagsprogramms
  • Kooperationprojekt Jugend: wie gestalte ich mein eigenes Buchcover (von der Themenfindung zum zum Text und Bild)
  • Workshops zur Kreativität
     

 

 

E-Mobilität und Nachhaltigkeit

Umfangreiches Projekte mit Büchern, Vorträgen, Veranstaltungen, E-Mobil-Treffen, E-Mobil-Rallyes, Diskussionen etc.

  • "und nicht alle Autos verbrennen Sprit". Vorlesebuch für Kinder. Partnerprogramm mit Organisationen, Einrichtungen und Firmen.
  • "Hochspannung" E-Mobil-Krimi der den weiten Themenkomplex auf spannende Art erzählt. "Ladeweile" - Buch für die Familie zum Zeitvertreib an der Ladsäule und mit viel Potential für Gespräche zum Thema.
  • Veranstaltungen wie der "E-Mobil-Brunch" der zwei mal jährlich im Raum9 stattfindet. Und viele weitere Events, Vorträge, etc.

 

 

 

Nachwuchsförderung Handwerk mit Vorlesebüchern

Dieses Projekt wurde 2016 zusammen mit dem Chefredakteur und Autor Andreas Buck ins Leben gerufen. Der drohende Nachwuchsmangel im Handwerk war Ausgangspunkt für dieses Buchprojekt. Es enstanden eine Reihe an Vorlesebüchlein über verschiedene Handwerksberufe. Partner in Vereinen, Industrie, Organisationen und Handwerksbetrieben unterstützen dabei die Verteilung der Büchlein.
Dieses herausragende Gesamtprojekt wurde schon zwei Jahre in Folge mit dem LEA-Mittelstandspreis ausgezeichnet.
 

 

 

Checkliste und andere Achtsamkeitsthemen

  • Klaus Seinseifer, ein renomierter Coach und Berater in Handwerksbetrieben kümmert sich auch um die Umgangsformen im Handwerk. So wurde ein Büchlein entwickelt, das zu einem wertschätzenden Umgang zwischen Handwerkern und Kunden beiträgt.
  • Glauben, Grundgesetzt, Autohäuser - alles Themen, bei denen kleine Büchlein zu einer zwischenmenschlichen Wertschätzung und gegenseitiges Verstehen beitragen.
     


 

Einheit und Vielalt - Veranstaltungen

Leseevent: „Einheit und Vielfalt“: nicht über behinderte Menschen sprechen, sondern sie selbst zu Wort kommen lassen. So liest beisbielswiese (bzw. lässt lesen) Jimmy Liebermann aus seinem Buch. Weitere Beiträge geben den Besuchern ungewohnte Einblicke und interessante Gesprächsgrundlagen.

Viele weitere Veranstaltungen bieten ein breites Spektrum:

  • Kooperationen: Theater - trifft Buch (Laientheater 4 im Element)
  • Wandlung und Übergang - Beiträge in Wort, Musik und Bild
  • "sag' mal ... geht's noch?" Wort- Bild- Klang-Collage mit Musik, Texten, Theater und Live-Kunst.
     
 

 

Frieden-fühlen

Bei der Vorbereitung eines Verlagsevents fand Armgard Schörle einen Bericht über ein Friedensprojekt.
Dieser Bericht, hat so sehr beeindruckt, dass er Anlass war sich näher mit dem Thema: „Frieden fühlen“  zu befassen und an den Stellen, an denen es jetzt schon möglich ist, damit zu beginnen.

Hier ein Auszug aus dem "Journal of conflict resolution 1988"  zum internationalen Friedensprojekt im nahen Osten.
„Zu der Zeit des Libanonkrieges in den 1980er Jahren wurde von Forschern eine Studie (Studie zum internationalen Friedensprojekt im nahen Osten 1988) durchgeführt, die untersuchte, wie es sich auswirkt, wenn Menschen Frieden in ihrem Körper fühlen, anstatt an Frieden zu denken oder über Frieden zu sprechen.

Es wurden bestimmte Tage und Orte im Kriegsgebiet festgelegt, an denen die Teilnehmer des Friedensprojektes sich dann für eine vereinbarte Zeit aufhielten und Frieden fühlten. Während dieses Zeitraumes nahmen die Terrorakte, Verbrechen, sowie die Notaufnahmen in Krankenhäusern markant ab. Überraschenderweise kam es sogar zu weniger Verkehrsunfällen in dieser Zeit. Nach Beendigung des Projektes entwickelte sich die Situation wieder in die

entgegengesetzte Richtung. Im Laufe des Projektes fanden die Forscher heraus, wie viele Menschen das Gefühl von Frieden in ihrem Körper wahrnehmen müssen, bevor es sich in ihrem Umfeld widerspiegeln kann. So beläuft sich die Anzahl in einer Stadt mit einer Million Einwohner beispielsweise auf 100 Personen. In einer Welt von sechs Milliarden Menschen sind es etwa 8000 Menschen, die das Gefühl von Frieden in sich fühlen müssten, um eine Veränderung zu bewirken“
 

Und hier geht es zum verlagseigenen Onlineshop


Angebot des Verlages für Self-Publisher:
  • Gestaltung von Layout, Titel, Illustration und erstellen druckfertiger PDFs.
  • Beratung "Hilfe zu Selbsthilfe" 
  • Aufbau von Werbekonzepten und Onlineauftritten
  • Synergien mit gemeinsamen Vermarktungsplattformen bzw. Onlineprojekten
  • Erstellen einfacher Websites für Buchprojekte und/oder Autoren

Hilfe zur Selbsthilfe: Vom Autor zum Verleger
  • Wer nur ein paar nützliche Basics benötig ist mit den 7 Punkten für Autoren (für 7 Euro) sicher schnell ein paar Schrifte weiter.